Stark4Sachsen

Anleitungen

Wenn Sie auf die Seite der App gelangen können Sie sich als neuer Nutzer anmelden.

WICHTIG! Um Manipulation zu verhindern, muss man darauf achten, dass sie auch wirklich die Webseite „https://stark4sachsen.de/corona-hilfe/“ aufrufen.

Oberfläche:

Drücken Sie „speichern“, wird das Profil erstellt und es erscheint Ihr persönlicher QR-Code – als Bild und Download (linkes Bild). Haben Sie beim Anmelden eine E-Mail Adresse angegeben, wird der QR-Code zusätzlich an diese versendet (rechtes Bild).

Sie haben nun den QR-Code bekommen, sei es gerade an der Rezeption im Hotel, auf dem Handy als Mail oder einfach zu Hause ausgedruckt. Diesen zeigen nun bei einer Validierungsstelle vor, zum Beispiel das Testzentrum Ihrer Wahl, welche die Daten mit Ihren Ausweis abgleicht und Sie als Nutzer frei gibt. Der QR-Code ist dabei Ihr “Nutzerausweis”.

Ist der Link bestätigt und Sie als Nutzer freigegeben, erscheint nun beim Scannen des QR-Codes das Bild mit dem jeweiligen Status und Ihr Foto. Dies hat den Vorteil, dass nun jede Teststelle Sie als Nutzer ebenfalls validieren kann, ohne Ihre Personendaten zu erhalten. So sind also auch anonyme validierte Tests möglich (bei Gastronomen).

Jeder kann nun also durch das Scannen des QR-Codes Ihren Status prüfen. Ohne das Sie diesen immer neu erzeugen müssen.

Jeder kann Jemanden anlegen. Daher benötigt man einmalig eine valide Stelle (z.B. Testzentrum), welche die Daten mit dem Ausweis abgleicht und den Nutzer freigibt.

Die Person hat nun den QR-Code bekommen, sei es gerade an der Rezeption im Hotel oder einfach zu Hause ausgedruckt. Wenn dieser nun gescannt wird, kommt man automatisch zur Eingabemaske. Unterhalb dieser befindet sich lediglich ein E-Mail-Feld. In dieses können validierte Teststellen ihre E-Mail eintragen.

Sofort kommt dann eine E-Mail zur Freigabe des Nutzers (linkes Bild). wird nun “Freigeben” gedrückt, erscheint diesmal das Profil (rechtes Bild).

Die Teststelle kann jetzt für den Nutzer einen Test anlegen, oder vom Nutzer gewünschte Optionen anpassen.

WICHTIG! Um Manipulation zu verhindern, muss man darauf achten, dass sie auch wirklich die Webseite „https://stark4sachsen.de/corona-hilfe/“ aufrufen.

Ist der Link bestätigt und der Nutzer freigegeben, erscheint nun beim Scannen des QR-Codes das Bild mit dem jeweiligen Status und das Foto.

Unter den Daten befindet sich eine Möglichkeit, einen Test zu hinterlegen. Dies kann als Selbsttest oder durch eine validierte Stelle erfolgen. Je nach Art ändert sich die Oberfläche:

Sind die Felder ausgefüllt und „speichern gedrückt, dann kommt eine Freigabe-E-Mail. Bestätigt man diese, kommt man zum Profil. In den meisten Fällen wird es erforderlich sein, dass dabei das unterschriebene Dokument und Test auf dem Foto sein müssen.

Jeder kann nun durch scannen des QR-Codes den Status des Nutzers prüfen.

Prüfer kann jeder werden. Dazu benötigt es lediglich ein Smartphone, welches QR-Codes erkennt (notfalls eine der unzähligen QR-Code-App installieren). Da der QR-Code lediglich eine Webseite aufruft, ist diese Applikation mit allen Geräten mit Browser und allen Betriebssystemen kompatibel.

Somit können sie sofort starten – es Bedarf keine Registrierung, da es ein offenes System für Alle ist. Letztlich kann jeder den QR-Code scannen und erfährt den aktuellen Status.

WICHTIG! Um Manipulation zu verhindern, muss man darauf achten, dass sie auch wirklich die Webseite „https://stark4sachsen.de/corona-hilfe/“ aufrufen.

Wollen sie eine Person prüfen, scannen sie einfach mit Ihrem Smartphone den QR-Code und rufen die Webseite auf. Nun erscheint die Profilseite mit folgenden Varianten:

Person durch Teststelle validiert

Person ohne Freigabe

Person nicht gefunden oder gesperrt

Um Manipulation zu verhindern, muss man darauf achten, dass sie auch wirklich die Webseite „https://stark4sachsen.de/corona-hilfe/“ aufrufen.

Stark4Sachsen.de benutzt auf dieser Website Cookies, um unter anderem die Funktionalität für Nutzer zu verbessern (wie beispielsweise bei Accounts oder gespeicherten Einstellungen).

Diese Website verwendet Tools von Erst- oder Drittanbietern, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern.

> Erklärung

– Technische Cookies: Ermöglichen den ordnungsgemäßen Betrieb der Website
– Statistik Cookies: Erstellen Navigationsnutzungsberichte
– Profiling Cookies: Werben für Dienste und Produkte

Wir dürfen technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu entscheiden, ob statistische Cookies und Profiling-Cookies aktiviert werden sollen oder nicht.

Wenn Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen eine bessere Erfahrung zu bieten.

Ihre Entscheidung kann jederzeit über die “Cookie Einstellungen” am unteren Rand geändert werden.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.